Zu Converted: Das Erstellen einer Staffel

Eifrig bin ich dabei, die zweite Episode der ersten Staffel Converted zu korrigieren, um es für den Vertrieb freizugeben.

Mit ein wenig Glück ist diese im Dezember 2018 erhältlich.

Die zweite Episode soll direkt an das Ende der ersten anknüpfen und auch eine kurze Reise in die Vergangenheit offenbaren.

Generell macht es mir sehr viel Spaß, Episode für Episode zu verfassen. Man bekommt so einen etwas breiteren Spielraum, was die Geschichten oder auch die Hintergründe, die Charaktere betreffend, angeht. Anders als bei den normalen Romanen muss ich mich nicht immer fragen, ob ich mich in der Geschichte verliere, da ich theoretisch eine Zwischenepisode ins Geschehen einbringen kann.

Sicherlich dauert es auch Zeit, die Episoden zu schreiben und zu gestalten, allerdings habe ich immer das Gefühl, weiter voranzukommen, was das Schreiben einfacher macht. Dazu haben die Charaktere weitaus mehr Zeit sich auszuleben. So verrückt wie es klingen mag, aber man lernt seine Charaktere um einiges besser kennen.

Ich freue mich schon jetzt, die Charakterzüge auszubauen und auch neue und Widerkehrende Rollen einzubinden. Das Spektrum der mystischen Welt ist breit und bietet viele Möglichkeiten.

Generell habe ich für die erste Staffel Converted versucht ein Layout zu gestalten, was es mir ermöglicht, allen Lesern die Welt von Áine und Co. zu offenbaren und gleichzeitig aber die Hauptgeschichte rund um die Höllenfahrt am Laufen zu halten.
In den nächsten Episoden tauchen wir mehr in die Vergangenheit von Áine, Graeme, Luke oder auch Kat ein. Doch auch über Harlow werden wir vielleicht erstaunliches erfahren.

Wer möglicherweise schon gespannt auf die neue Episode Converted ist, kann hier schon mal in der Vorschau lesen, wie es weitergeht:

Deine Vergangenheit bleibt immerwährend präsent.

Genau diese Erfahrung muss der konvertierte Rachedämon Áine Bailey machen, nachdem sie herausfand, dass ihr Exfreund und Dämon Cian einen Mordanschlag auf ihren Ziehvater Graeme verübte.

Doch kämpft Cian wirklich für die böse Seite und hilft Áines Nemesis Harlow, die Hölle auf Erden losbrechen zu lassen? Áine fällt dies zu glauben zunächst mehr als schwer, war Cian doch ihre erste, große Liebe.
Allerdings verbarg Cian ein schreckliches Geheimnis, welches Áine nun endlich offenbart wird…

Und was passiert mit dem Menschen Luke?

Hatte dieser just erfahren, dämonische Züge sein Eigen zu nennen, wird nun klar, jene Entdeckung bedeutet keinesfalls etwas Gutes. Ist er am Ende vielleicht gar nicht so unschuldig wie er vorgibt zu sein?

Eines ist jedem bewusst…die Zeit der schweren Entscheidungen naht…

Ich hoffe, einige haben jetzt schon Lust aufs Lesen bekommen. Ich bemühe mich kräftig, die Episode in nächster Zeit erscheinen zu lassen.

Eure Pola