Die Adaire Chroniken – News!

Hallo allerseits,

wie ihr womöglich gesehen habt, gab es in den letzten Monaten nicht allzu viele News von mir. Das hatte vor allem mit einer großen Schreibkrise zu tun, unter der ich bis vor kurzem litt und die mich auch weiterhin noch immer ein bisschen beschäftigt.

Nichtsdestotrotz möchte ich mitteilen, wie es mit den Adaire Chroniken und der zweiten Staffel weitergehen wird.

Ich habe vor, eine zweite Staffel zu schreiben. Ich weiß aber auch, weil ich meine Ideen dazu bereits im Kopf habe, dass die Staffel deutlich länger wird, als die vorangegangene.

Das Problem: Die Buchverkäufe der ersten Staffel verliefen etwas schleppend. Das heißt mehr oder minder, dass ich schauen muss, wie viel Zeit ich in die Herstellung der zweiten Staffel setze. Auch weil ich momentan denke, mit anderen Geschichten mehr Leute anzusprechen.

Gerade weil die neue Staffel sehr lang sein wird, habe ich schon am Ende der ersten Staffel beschlossen, die neue Geschichte einmal komplett runterzuschreiben und sie dann in die verschiedenen Bookisodes aufzuteilen (ich schätze, es wird die 1000er Marke überschreiten, ergo kann ich die Masse an Text bei BoD unmöglich als ein komplettes Buch veröffentlichen. Ich glaube, 800 S. sind da das Minimum). Das wird natürlich Zeit in Anspruch nehmen. Allein die Korrekturen werden lange dauern.

Genau aus diesem Grund kann ich unmöglich sagen, wann ich wieder dazu kommen werde, das Buch weiterzuschreiben. Ich mag die Adaires sehr und schreibe ihre Geschichten auch wahnsinnig gerne auf. Nichtsdestotrotz muss ich Prioritäten setzen. Ich finde momentan bloß sehr wenig Zeit für das Buch. Vor allem, weil ich weiß, wie lange die erste Staffel mich an Zeit kostete.

Bei Neuigkeiten zu dem Thema, werdet ihr wie immer hier als erstes informiert!

Alles Gute und bis bald!

Pola

Converted – News!

Hallo allerseits!

Nach langer Pause melde ich mich endlich wieder und ich habe gleich News im Gepäck!

Ich bin auf den letzten Zielgraden, damit ich die Converted – Reihe erneuert und grundverbessert auf den Mark bringen werde!

Neugierig? Das ist gut! Denn anders als bisher, nehme ich Abstand vom Bookisode-Gerüst. Stattdessen werde ich die Bücher in zwei Kategorien aufteilen:

Pola Swanson, made by Canva

Die Big Bad Bücher sollen die Geschichte eines ganz besonderen Antagonisten darstellen. Der Hintergrund des Big Bads ist der, einen hohen, vielleicht sogar unwiderruflichen Schaden der Welt zuzufügen. Hier geht es um mehr als nur ein kleines Hindernis, das es für unsere Helden zu überwinden gilt.

Pola Swanson; Made by Canva

Das Monster of the Week –  Konstrukt ist eher klein gehalten. Die Geschichten zu diesem Thema beinhalten oft einen kleinen Gegner, der einzelnen Schaden zufügt, der aber mehr oder minder einfach zu bekämpfen ist. Die Bekämpfung des Monster of the Week- Fiesling wird dem Verlauf der Geschichte eher keinen großen Schaden zufügen. Nichtsdestotrotz heißt das nicht, dass die charakterliche Entwicklung unserer Protagonisten auf der Strecke bleibt.

Egal, welches Konstrukt ich schreibe, es geht nicht vorrangig um den Aufwand oder die Seitenzahl der Bücher. Einzig das Hauptthema des Buches und das Motiv um den Antagonisten, hat eine andere Bedeutung. Natürlich kann der Big Bad auch einmal im Monster of the Week Buch vorkommen, allerdings wird es dann nicht zum Showdown kommen.

Warum ich das tue?

Ich habe lange mit der Converted – Reihe gehadert, weil ich nie wirklich zufrieden war, als ich die Geschichte im Bookisode Format schrieb. Genau aus diesem Grund versuche der Geschichte einen neuen, frischen Touch zu verleihen.

Ich hoffe, in den nächsten Wochen endlich zu einem Ende zu kommen, um das erste Buch – ein Big Bad Roman – zu veröffentlichen.

Ihr erfahrt es hier als erstes, wann es soweit ist!

Bis dann!

%d Bloggern gefällt das: