Die Adaire Chroniken 1.1. – 1.8. Was vom Tage übrig blieb

 

Bildrechte: rockindaddy ; stock.adobe.com

Zusammenfassung:

Willkommen bei den Adaires, einer typischen Familie der 1960er Jahre.

Stan, das Oberhaupt der Familie, geht einem gut dotierten Beruf nach, während sich seine Frau Jordan aufopfernd um ihre beiden pubertierenden Kinder Erin und Jacob kümmert.

Das Leben könnte so schön sein…Aber die Idylle trügt, der schimmernde Schein beginnt zu verblassen. Denn wie sooft ist nichts so, wie man zunächst denkt. Die althergebrachte Rollenverteilung droht zu zerbrechen. Affären, Intrigen, Depressionen und Süchte lauern unter der Oberfläche der scheinbar so glücklichen Familie.

Nach einem Streit eskaliert die Situation – Stan geht seiner Frau fremd. Eigentlich sollte es bei einem Ausrutscher bleiben, doch Jordans heimlicher Verehrer Clark Anderson beobachtet Stans Seitensprung. Und findet so endlich eine Möglichkeit, Jordan für sich zu gewinnen.
Derweil haben die Kinder ihre eigenen Probleme. Jacob gerät in den falschen Freundeskreis und macht Bekanntschaft mit Drogen und Alkohol. Unterdessen wird die sensible Erin von ihren Mitschülern böse gehänselt. Als sie endlich denkt, einen Freund gefunden zu haben, macht sie auch hier eine Entdeckung, die ihr das Herz brechen wird.

Die Adaire Chroniken Staffel 1, zeigt die Bookisoden 1-8.

Wer Seifenopern mag, wird die Adaires lieben!

Die Adaire Chroniken bestellen?

Hier geht’s zum BOD Buchshop

 

Die Adaire Chroniken Staffel 1                                                                  Ein Hauch von Geheimnis 1.9.-1-17.


Die Adaire Chroniken; Was vom Tage übrig blieb: 368 S. ; EUR; 11.99 (Print),  EUR; 8,99 (e-book)

Blogbeitrag zum Buch

Leseprobe Was vom Tage übrig blieb