Converted 1.5. Der Dämon bricht los

 

Bildrechte: Bild mit Symbolen: fotolia by adobe, samiramay – stock.adobe.com
Bild mit brennendem Buch: fotolia by adobe, Netfalls

Als der Rachedämon in Áine ausbricht, lässt sie die gesamte Stadt in Chaos versinken. Auch für den Rest der Konvertierten bedeutet ein außer Kontrolle geratener Rachedämon nichts Gutes – vor allem, da sich Áines Chance auf eine Rückverwandlung von Stunde zu Stunde reduziert.

Während sich Graeme allein auf die Suche nach Áine begibt, schließen sich Kat und Luke zusammen, um ihre Freundin wieder sicher nach Hause zu bringen.
Auch Harlow lässt die Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen und besorgt sich in Mitten des Chaos‘ etwas, was für die Höllenfahrt von großer Wichtigkeit ist. Gerade als er sich damit in Sicherheit wiegt, taucht Graeme auf.

Kat und Luke werden derweil von einer Dämonenjägerin, einer sogenannten Amazone, eingekreist. Und diese kennt keinen Unterschied zischen konvertierten und reinen Dämonen. Nun müssen die beiden um ihr Leben kämpfen.

Schaffen es die Konvertierten trotzdem, sicher und gesund zurück nach Hause zu gelangen? Und was geschieht mit Áine? Können ihre Freunde sie retten, bevor ihre Metamorphose unwiderruflich wird?

Findet es heraus, in der fünften Episode von Converted!

 

Zu Converted 1.4. Verrat                         Zu Converted 1.6.


Der Dämon bricht los; S. 104; EUR; 3,49 (e-book)

Converted Staffel 1

Blogbeitrag zu Converted 1.5