Converted Staffel 1

Zusammenfassung der ersten Staffel:

In der ersten Staffel versucht der Rachedämon Áine zusammen mit ihren Freunden und ihrem Ziehvater und Grendel Graeme die Welt vor einer bevorstehenden Höllenfahrt zu retten.

Folgende Prophezeiung begleitet sie dabei:

Die Prophezeiung
Ein Rachedämon, entstammend aus Gut und Böse.
Ein Feuerteufel, treu bis übers Schlachtfeld hinaus.
Ein reiner Dämon, bösartig, doch Hilfreich – übermächtig und umgedreht in seinem natürlichen Handeln.
Befähigt eine Armee niederzustrecken.
Ein Dämon, der den Tod verkündet und beherrscht.
Ein natürlicher Feind, der Freund zugleich sein kann.
Dies erfüllt die Prophezeiung, erfüllt die Balance.
Konvertiert zum Guten.
Das ist der Menschheit Rettung.

 

Im Laufe der Staffel treffen Áine und ihre Freunde immer wieder auf neue Wegbegleiter aber auch auf erste Feinde, die sich ihnen in den Weg stellen – manchmal fällt selbst ihr eigenes Ich darunter.

Wem können sie trauen, wer verrät sie? Und werden sie es am Ende schaffen, die Apokalypse aufzuhalten?

Lest selbst.


Bookisodes der ersten Staffel:

Der Anfang 1.1.

Entscheidungen 1.2.

Überwindungen 1.3.

Verrat 1.4.

Der Dämon bricht los 1.5.